Canal du Nivernais & Radweg

Entdecken
Praxis
Thematik

Kontakt und Anfahrt

Office de Tourisme entre Cure et Yonne
Halte nautique de Bazarnes
Cidex 501
89460 Cravant
Tel +33 (0)3 86 81 54 26
E-mail

Naturerbe

Das Naturerbe am Canal du Nivernais entlang...

Naturschutzgebiet ""Bois du Parc"" in Mailly le Château

Das einzige Naturschutzgebiet im Departement Yonne, der Bois du Parc, wird vom Verein zur Erhaltung der Landschaft, Conservatoire des Sites (CSNB) verwaltet. Es ist unter Naturschutz gestellt worden, um das versteinerte Korallenriff und die kalkhaltigen Wiesen zu schützen, die seltene Pflanzen beherbergen.
Auf einem Entdeckungs-Wanderweg kann man die Trockenwiesen entdecken, die von einem Mikroklima profitieren und reich sind an Pflanzen- und Tierarten. Informationsschilder erlauben Ihnen, den botanischen Reichtum dieses Ortes zu entdecken.
Dieser Spaziergang zu Fuß ist für jeden zugänglich und dauert ungefähr 1 Stunde (wir empfehlen geeignetes Schuhwerk, große Höhenunterschiede).
Landschaft unter Naturschutz = bitte die bestehenden Vorschriften beachten.

Aufbruch: Parkplatz am Steinbruch 4 pieux.
Gruppenführungen im Naturschutzgebiet möglich (botanischer Wanderweg und/oder Steinbruch mit Fossilien).
HINWEIS: Der Weg ist für Gehbehinderte nicht geeignet
Auskunft: +33 (0)3 86 81 54 26.

Weitere Informationen zu diesem Gebiet

Interpretationsweg ""Les Fleurs Boudin"" in Mailly-la-Ville

Zwischen Fluss und Hang (les Coûtas) entdecken Sie das historische und Naturerbe von Mailly-la-Ville. Vom kühlen Unterholz zu offenen Flächen über den Fluss kann der Spaziergänger die Vielfalt der komplexen Landschaften der Kiefernwälder, Wiesen und Anbaugebiete genießen. Von Baumarten und geschützten Pflanzen wie der Kuhschelle (Pulsatilla) umsäumt, führt der Wanderweg durch einen Teil des Schutzgebietes Natura 2000 ""Pelouses et forêts calcicoles des coteaux de la Cure et de l'Yonne en amont de Vincelles"" (Kalkwiesen und –Wälder der Hügel von Cure und Yonne flussaufwärts von Vincelles).
Den ganzen Weg entlang stehen Erklärungsschilder (FR/UK). Sie werden insbesondere erfahren, wie das Holz bis nach Paris transportiert wurde, Sie entdecken die Gründe für den Niedergang der Weinberge im 20. Jh., Sie erfahren den Ursprung der ""murgers"", der Trockenmauerbauten, die in der Region sehr häufig vorkommen.
Weitere Informationen zu diesem Wanderweg


Aussichtspunkt auf das Naturschutzgebiet


Erklärungsschilder am Wanderweg


Wanderweg


Passage in der Nähe des Kanals