Die Gemeinden

Entdecken
Praxis
Thematik

Kontakt und Anfahrt

Office de Tourisme entre Cure et Yonne
Halte nautique de Bazarnes
Cidex 501
89460 Cravant
Tel +33 (0)3 86 81 54 26
E-mail

Accolay

5 Minuten von Vermenton entfernt, genießt das von der Cure gesäumte Dorf einen schönen Blick auf diesen Fluss und den Canal du Nivernais.

Mehrere Waschplätze mit Blumenschmuck sind noch zu sehen, und Sie können in den Gassen auf Entdeckungsreise in ein gutes Restaurant gehen, ein paar Einzelhandelsläden sind vorhanden.
Auch ein freundlicher Campingplatz erwartet Sie hier.
Ende August, beim Dorffest, werden Sie die Schifferstechen entdecken, die aus der Holz-Flößer-Tradition stammen (das Holz wurde früher im Morvan geschlagen  und auf dem Fluss schwimmend befördert, um Paris zu heizen).
Es sind Spiele, bei denen zwei Männer, die jeweils auf einer erhöhten Plattform hinten auf einer Barke stehen, versuchen, sich gegenseitig ins Wasser zu werfen, indem sie mit langen Stangen stoßen, wenn die Boote sich einander annähern.
Das Dorf nimmt diese Tradition während des ganzen letzten Augustwochenendes wieder auf, anlässlich des Feuerwerks und des traditionellen Schifferstechens auf der Cure.
Lange Zeit war eine Keramikfabrik in Accolay ansässig, und sie verleiht dem Dorf immer noch ihren Ruf.
Mehrere gewaltige Töpfereien an den Verkehrswegen legen davon Zeugnis ab.
Hinsichtlich von Sportwettkämpfen bleibt des Dorf auch nichts schuldig mit dem traditionellen grünen Wettlauf, der vor jedem letzten Augustsonntag stattfindet.



Accolay, Luftbild


Accolay, Canal du Nivernais


Schifferstechen in Accolay


Töpferei, Accolay